Metro München

Kunde: Siemens AG

Projektname: Durchführung von Änderungs- und Nacharbeiten im Projekt Metro München sowie Teilprojektleitung

Mitarbeiter: 1

Laufzeit: ab 05/2015

 Leistungsort: PCW – Wildenrath

Tätigkeitsbeschreibung:

  • Umsetzen von Änderungs- und Nacharbeiten an den Fahrzeugen
  • Planung zur Durchführung der Arbeiten nach Infrastruktur- und Materialverfügbarkeit
  • Vorausschauender Abruf de von SAGÖ beigestellten Materialien zur Sicherstellung der Materialverfügbarkeit
  • Bestandsführung und Lagerverwaltung des beigesellten Materials, ggf. nach Gefahrenstoffverordnung in den vorhandenen Räumlichkeiten

 

  • Klärung der Mängel an den Fahrzeugen im Fahrgastbetrieb (Probebetrieb 2)
  • Bearbeitung der Kundenbeanstandungen (SWM)
  • Teilnahme an den Kundenmeetings / Durchsprache der Offenen Punkte Liste (OPL)
  • Steuerung und Fortschrittskontrolle der Abarbeitung der Mängelbeseitigung und der Projektstatusbesprechungen.
  • Planung der Nacharbeiten und Rollkuren an den Zügen im Fahrgastbetrieb.
  • Fehlerbewertung und führen der Ausfallstatistik im Fahrgastbetrieb.
  • Optionsauftrag:
  • Steuerung und Fortschrittskontrolle der Abarbeitung des Delta-Pflichtenheftes (Änderungen gegenüber dem Hauptauftrag) und der Projektstatusbesprechungen.
  • Überprüfung- und Planungsabstimmung bei Einfluss auf die Terminkette zur termingerechten Auslieferung der Fahrzeuge.
  • Maßnahmenverfolgung aus den Durchsprachen mit TAB-Gutachtern
  • Abarbeitung der Maßnahmen aus den Projektstatusbesprechungen mit Kunden (SWM).